AKTUELLE INFORMATIONEN

 

BEGINN NÄCHSTER AUSBILDUNGSKURS: voraussichtlich Herbst 2019 

 

Für Ihre Anmeldung kontaktieren Sie bitte das Sekretariat der Geschäftstelle des TIB unter info@ti-b.de oder 06222-55-2726. Den Aufnahmeantrag und das Zulassungsverfahren finden Sie unter „Psycholog/innen“ bzw. „Ärzte/Ärztinnen“ auf der Startseite.
Nach Eingang Ihres Aufnahmeantrags werden Ihnen zeitnah Termine für zwei Aufnahmegespräche  zugeteilt.
 Erst mit der Unterzeichnung Ihres Ausbildungsvertrags ist die Ausbildung für beide Seiten verbindlich .

__________________________________________________________________________________

INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN ZUR AUS- UND WEITERBILDUNG: 

Adressaten: Psychologie-Student/innen, Diplomierte Psychologen/innen, Master of Science Psychologen/innen, Ärzte/Ärztinnen mit Interesse an psychotherapeutischer Weiterbildung zum Facharzt oder Zusatztitel. 

 Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt: berndkreuzburg(at)aol.com  oder: beisswenger.praxis(at)t-online.de

_____________________________________________________________________________________

STAATLICHE PRÜFUNGEN

für Psychologische Psychotherapeut/innen am Regierungspräsidium Stuttgart

Bitte beachten Sie unbedingt  auf der Webseite des TIB den Wegweiser zur Prüfung (unter >“Mitgliederbereich“  >“Informationen für Ausbildungsteilnehmer/innen“ > „Staaliche Prüfungen“  den   >“Wegweiser zur Prüfung“)

 Schriftliche Prüfung 16.3.17 in Stuttgart; Mündliche Prüfung am TIB 25.4.17 in Heidelberg; Herbstprüfung voraussichtlich am 26.9.17 im TIB in Heidelberg

_______________________________________________________________________

WISSENSCHAFTLICHE WOCHENENDEN und KONGRESSE

Wir empfehlen und bezuschussen die Teilnahme an den Lindauer Psychotherapiewochen (http://www.lptw.de). Andere Kongressteilnahmen können auf Anfrage durch das  TIB bezuschusst werden. Die Teilnahme an der Lindauer Psychotherapiewoche  wird für TIB-Auszubildende als Wissenschaftliches Wochenenden mit 120 € unterstützt (Anmeldung und Grundkarte).

Wissenschaftliche Wochenenden 2017:

Frau Dipl.-Psych. Dr. phil. Boll-Klatt: „Die Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie 2018 –

oder : Die erstaunliche Entwicklung eines ungeliebten Kindes“

Rückfragen zu den Wissenschaftlichen Wochenenden bitte an: Dieter Jakob: djakob@gmx.net , Christine Kahle:  IITA-Heidelberg@t-online.de

———————————————————————————————————————————————–